Schnitzel vom Kalb mit Orangensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schnitzel vom Kalb mit Orangensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein85 g(87 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin47,2 mg(393 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.638 mg(41 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen9,6 mg(64 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure633 mg
Cholesterin232 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 unbehandelte Orangen
8 Kalbsschnitzel à ca. 80 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl
Pflanzenöl
20 ml Orangenlikör
1 TL Honig
1 TL weißer Balsamessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigBalsamessigOrangeSalzPfefferPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zesten einer Orange abziehen. Gründlich schälen (auch weißen Haut) und die Filets herausschneiden. Dabei den Saft auffangen. Das restliche Fruchtfleisch auspressen und genauso den Saft der beiden anderen Orangen.
2.
Die Schnitzel flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Die Schnitzel jeweils in ein wenig Öl in einer Pfanne von beiden Seiten kurz braun anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Das überschüssige Öl aus der Pfanne gießen und den Bratensatz mit dem Orangensaft ablöschen. Die Orangenfilets und -zesten zufügen und aufkochen lassen. Mit dem Likör, Honig und Balsamico abschmecken, nach Bedarf noch ein wenig Wasser zugeben, die Schnitzel in die Sauce legen und 3-4 Minuten bei milder Hitze nur noch gar ziehen lassen. Währenddessen einmal wenden und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.