Schoko-Bananen-Kuchen mit Schlagsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Bananen-Kuchen mit Schlagsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zum Servieren
150 ml Schlagsahne
Schokospan
Bananenscheibe
Für den Belag
60 g kalte Butter
75 g Vollmilch-Schokotropfen Backstabil
Für den Teig
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
Butter für die Form
Mehl für die Form
Mehl zum Arbeiten
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterSchlagsahneButterHülsenfrucht
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit den Mandeln, dem Mehl und Salz vermischen. Die Butter in kleinen Stückchen ergänzen, das Eigelb und die Sahne dazu geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, die Tarteform ausbuttern und mit Mehl ausstreuen.
3.
Den Teig auf mit Mehl bestreuter Fläche etwas größer als die Form ausrollen. Hineinlegen und überschüssigen Teig abschneiden. Nach Belieben den Rand in Wellen formen. Backpapier auf den Teig legen und mit Hülsenfrüchten bestreuen. Im Ofen 15-20 Minuten vorbacken. Danach Papier und Hülsenfrüchte entfernen und auskühlen lassen.
4.
Für den Belag die Banane schälen und klein würfeln. Die Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne einmal aufkochen lassen und über die Kuvertüre gießen. Etwa 1 Minute stehen lassen, dann die Masse vorsichtig durchrühren, bis die gesamte Kuvertüre geschmolzen und eine homogene Creme entstanden ist. Die kalte Butter in kleinen Stücken unterrühren. Die Banane und die Schokotropfen rasch unterheben und die Creme auf den Kuchenboden geben. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5.
Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen. Auf den Kuchen setzen und mit Schokospänen und Bananenscheiben garniert servieren.