Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schoko-Bananenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Bananenkuchen
Health Score:
Health Score
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Stücke
4
4
125 g
1 Päckchen
80 g
40 g
40 g
Für die Füllung und Überzug
1
50 g
weiche Butter
300 g
70 g
1 Päckchen
30 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
2.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
3.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
4.
Das Mehl mit Kakao und der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
5.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 175 Grad in 12-15 Minuten backen. Auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen, auskühlen lassen.
6.
Aus Tortenkarton oder festem Papier eine ca. 30 cm lange Bananen-Schablone ausschneiden. Damit zwei Bananen aus der Teigplatte ausschneiden.
7.
Banane zerdrücken und mit weicher Butter, dem Frischkäse, Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Ca. 1/3 von der Creme abnehmen und mit gelber Lebensmittelfarbe einfärben.
8.
Eine Kuchenschicht mit der hellen Frischkäsecreme bestreichen, die zweite Kuchenschicht darauf setzen, leicht andrücken und mit der gelben Creme besteichen. Ca. 30 Min. kühl stellen.
9.
Zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und feine Linien sowie Stielansatz auf die Banane spritzen. Den Kuchen nochmals für ca. 2 Std. kühlen. Zum Servieren auf eine Tortenplatte heben und mit Puderzucker bestäuben.
10.
(Übrige Teigreste einfrieren und für z. B. Tiramisu o. Ä. verwenden)

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar