Schoko-Biskuitrolle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Biskuitrolle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 12 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
5
125 g
1 Prise
1 TL
1 Msp.
100 g
50 g
100 g
100 g
Für die Füllung
50 g
50 g
80 g
brauner Zucker
2 EL
40 g
100 g
dunkle Schokolade Kakaoanteil mind. 60%
200 ml
Zum Servieren
40 g
weiße Kuvertüre
Tannebäume aus Baiser nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und zunächst die Eiweiße mit etwa der Hälfte des Zuckers, dem Salz, Zitronensaft und Abrieb zu sehr steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe in eine Rührschüssel geben und mit dem übrigen Zucker hell-cremig rühren. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen und unterheben. Das Mehl und die Speisestärke darüber sieben und ebenso vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen.
3.
Den Puderzucker und die Kokosraspel mischen. Ein großes Küchentuch etwa mit der Hälfte der Mischung bestreuen, den Biskuit vorsichtig darauf stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig vom Teigboden abziehen. Die Biskuitplatte mit Hilfe des Küchentuchs sofort aufrollen und abkühlen lassen.
4.
Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett ca. 8 Minuten bei mittlerer Temperatur rösten, bis sie duften. Dann herausnehmen, auf ein Küchentuch geben und aneinander reiben, sodass sich die Schalen lösen. Dann die Nüsse mit dem Zucker und Vanillezucker in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Den Kakao untermischen. Die Schokolade hacken und mit der Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade mit der Nussmischung vermengen bis eine homogene Masse entstanden ist. Abkühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.
5.
Die Roulade auseinander rollen mit der Schokoladencreme bestreichen, an den Rändern ein wenig frei lassen. Wieder eng aufrollen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
6.
Zum Servieren die Rolle auf einer Platte mit der übrigen Puderzucker-Kokos-Mischung bestreut anrichten. Die weiße Kuvertüre fein hobeln und darüber streuen. Nach Belieben die Rolle mit Tannenbäumen aus Baiser verzieren.