EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Schoko-Cake-Pops mit Zuckerperlen
199
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Schoko-Cake-Pops mit Zuckerperlen

Zutaten

für
20
Stück ca.
140 g
120 g
2
150 g
1 Msp.
4 EL
60 g
100 g
300 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerEiMilchZartbitterkuvertüreZuckerperle
1.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
2.
70 g Butter mit dem Zucker cremig rühren, die Eier nacheinander dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Die restliche Butter mit dem Puderzucker und dem Frischkäse zu einer glatten Creme rühren.
4.
Den kalten Kuchen in eine Schüssel bröseln und mit der Frischkäsecreme vermischen. Daraus kleine Bällchen von ca. 3 cm Durchmesser formen. Ein Tablett mit Frischhaltefolie belegen und die Bällchen darauf setzten. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
5.
Die Schokolade über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade ganz flüssig ist, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. In die Bällchen jeweils einen Lollistiel stecken, in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen und in den Zuckerperlen wenden.
6.
Die Cake Pops trocknen lassen und servieren.