Schoko-Eistorte mit Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Eistorte mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
1843
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.843 kcal(88 %)
Protein37 g(38 %)
Fett82 g(71 %)
Kohlenhydrate239 g(159 %)
zugesetzter Zucker141 g(564 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure249 μg(83 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin54,5 μg(121 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.857 mg(46 %)
Calcium488 mg(49 %)
Magnesium161 mg(54 %)
Eisen12,9 mg(86 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren41,6 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin1.037 mg
Zucker gesamt186 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuitboden
2 Eigelbe
2 Eiweiß
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
40 g Mehl
20 g Speisestärke
Für die Füllung
500 ml Vanilleeis
1 Glas Kirschen ohne Stein
Außerdem
3 EL Schokoraspel
Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheZuckerVanillezuckerSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Den Boden einer Kastenform ausfetten.
3.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
4.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
5.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
6.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
7.
Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°) 20 -25 Min. backen. (Nadelprobe machen)
8.
Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Form lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen und mindestens 2 Std. ruhen lassen. Den Kuchen dann waagerecht halbieren.
9.
Das Eis etwas antauen lassen, dann in kleine Stücke schneiden und mit einem Kochlöffel verrühren, bis es zähflüssig ist. Kirschen abtropfen lassen (einige zum Garnieren beiseite legen), klein schneiden und unter die Eismasse heben.
10.
Die Kastenform mit Alufolie auslegen, etwas von der Eismasse hingeben, dann eine Kuchenhälfte auflegen, dann Eis und wieder Kuchen und Eis auftragen. Im Gefrierfach ca. 4 Std. gefrieren lassen. Mit Schokoraspeln, etwas Schlagsahne und Kirschen garniert servieren.