Schoko-Erdbeer-Dessert mit Biskuit

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Erdbeer-Dessert mit Biskuit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
5 Eier
125 g Zucker
Salz
130 g Mehl
20 g Speisestärke
Für die Mousse
400 g dunkle Kuvertüre
20 ml Cognac
20 ml gebrühter Espresso
2 Blätter weiße Gelatine
2 Eier
2 Eigelbe
100 g Zucker
500 ml Schlagsahne
Außerdem
120 g lauwarme Erdbeerkonfitüre
weiße Schokoladenspan
200 g Erdbeeren in Spalten gescnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneErdbeereZuckerZuckerEspressoGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Biskuit die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen.
3.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben.
4.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
5.
Den fertigen Biskuit aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
6.
Zwischenzeitlich für das Mousse die Schokolade grob hacken und mit dem Cognac und dem Espresso über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen.
7.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
8.
Die Eier mit den Eigelben und dem Zucker über einem weiteren heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Eimasse auflösen. Die Schokolade zugeben und unterrühren. Die Masse in einem Eisbad kalt schlagen.
9.
Die gut gekühlte Sahne halb steif schlagen und unter die Schokoladen-Ei-Masse heben.
10.
Den Biskuit 2 mal waagerecht halbieren. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden, die Hälfte der Schokoladenmasse einfüllen und glatt verstreichen. Einen Biskuitboden darauf legen, dünn mit Schokoladencreme bestreichen und darauf vorsichtig die Erdbeerkonfitüre verteilen. Einen zweiten Boden auflegen und mit der restlichen Masse bedecken. Den letzten Boden auflegen, alles mit Frischhaltefolie abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
11.
Den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen, die Folie abziehen und den Kuchen mit weißen Schokoladenspänen und Erdbeeren garniert servieren.