Schoko-Himbeer-Küchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Himbeer-Küchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
30
Zutaten
60 g
weiße Schokolade
110 g
2
80 g
½ TL
gemahlene Vanille (Bioladen)
120 g
½ TL
1 Prise
60 g
Mandelkerne (gehackt)
150 g
Himbeeren (tiefgekühlt)
Für die Dekoration
125 g
weiße Vanille-Kuchenglasur (von Pickerd)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereButterZuckerSchokoladeMandelkernEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine eckige Backform (ca. 17 x 24 cm) so mit Backpapier auslegen, dass das Papier an den Längsseiten überlappt. Die weiße Schokolade grob hacken und mit der Butter im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. Dann nach und nach Eier, Zucker und Vanille untermischen. Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln mischen und ebenfalls unter die Masse rühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Himbeeren gleichmäßig darüber streuen. Die Form auf ein Rost stellen und den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. backen.
2.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen. Dann mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben und in kleine Vierecke (ca. 3 cm) schneiden. Die Vanilleglasur nach Packungsanweisung im heißen Wasserbad schmelzen lassen und die Küchlein nach Belieben damit verzieren. Für die weißen Schokosterne: mit der Glasur kleine Sterne aus Backpapier zeichnen, fest werden lassen, vorsichtig ablösen und auf die frisch glasierten Törtchen setzen.