Stracciatella-Käsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stracciatella-Käsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
4778
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.778 kcal(228 %)
Protein185 g(189 %)
Fett253 g(218 %)
Kohlenhydrate432 g(288 %)
zugesetzter Zucker308 g(1.232 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D10,6 μg(53 %)
Vitamin E10,6 mg(88 %)
Vitamin K38,2 μg(64 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂4,6 mg(418 %)
Niacin45,5 mg(379 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure400 μg(133 %)
Pantothensäure13,6 mg(227 %)
Biotin135,8 μg(302 %)
Vitamin B₁₂14,6 μg(487 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium2.431 mg(61 %)
Calcium1.529 mg(153 %)
Magnesium321 mg(107 %)
Eisen13,9 mg(93 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink16,1 mg(201 %)
gesättigte Fettsäuren146,9 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin1.545 mg
Zucker gesamt342 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Springform
200 g Milchschokolade
5 Eier
1 kg Quark
200 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
120 g Butter
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit)
75 g Weichweizengrieß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckerButterWeichweizengrießButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Springform ausbuttern.
2.
Die Schokolade hacken.
3.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Quark, dem Zucker, dem Zitronenabrieb und -saft verrühren. Die Butter schmelzen lassen und etwas abgekühlt unter die Quarkcreme heben. Das Puddingpulver mit dem Grieß mischen und unter die Quarkmasse rühren. Das Eiweiße steif schlagen und mit der Hälfte der Schokolade vorsichtig unter die Grieß-Quark-Masse heben. In die Springform füllen und glatt streichen. Mit der übrigen Schokolade bestreuen und im Ofen ca. 1 Stunde backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Backpapier abdecken. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.
5.
Dazu nach Belieben Schokoladensauce reichen.