Schoko-Karamell-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Karamell-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
175 g
175 g
3
1 Prise
300 g
75 g
gehackte Nüsse nach Wahl, z. B. Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse
75 g
2 TL
140 ml
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Glasur
100 g
dunkle Schokolade
80
Außerdem
Zuckerblüte zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerMilchSchokoladeEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier mit dem Salz unterrühren. Das Mehl mit den Nüssen, der Schokolade und dem Backpulver mischen und mit der Milch unter die Buttermasse rühren.

3.

Den Teig in eine gebutterte und mit Mehl bestaubte Herzform geben, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

4.

Den fertig gebackenen Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

5.

Für die Glasur die Schokolade grob hacken. Den Zucker mit 80 ml Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren karamellisieren lassen. Von der Hitze nehmen, die Schokolade zugeben und schmelzen lassen.

6.

Den Kuchen auf einen Teller setzen und mit der Schokoladen-Karamell-Glasur übergießen. Mit Zuckerblüten belegen, trocknen lassen und in Stücke geschnitten servieren.