Schoko-Kirsch-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Kirsch-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 55 min
Fertig
Kalorien:
3991
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.991 kcal(190 %)
Protein76 g(78 %)
Fett205 g(177 %)
Kohlenhydrate460 g(307 %)
zugesetzter Zucker342 g(1.368 %)
Ballaststoffe30,3 g(101 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D9,3 μg(47 %)
Vitamin E12,1 mg(101 %)
Vitamin K37,4 μg(62 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin23,6 mg(197 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure312 μg(104 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin62 μg(138 %)
Vitamin B₁₂7,3 μg(243 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium4.845 mg(121 %)
Calcium903 mg(90 %)
Magnesium607 mg(202 %)
Eisen48,8 mg(325 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink10,8 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren120,8 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin1.264 mg
Zucker gesamt392 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
75 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
4 Eier
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
50 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Für die Füllung
4 Blätter Gelatine
250 g Süßkirsche
200 ml Schlagsahne
200 g Ricotta oder Quark
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
Zum Garnieren
1 Süßkirsche
150 g dunkle Schokoladenspan
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen und einspannen.
2.
Die Schokolade hacken und mit der Butter schmelzen lassen. Gut rühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Anschließend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker weiß-cremig quirlen. Die Schokoladenbutter unterrühren. Das Mehl mit der Stärke, Kakao und Backpulver mischen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen, Mehlmischung darüber sieben und zu einem luftigen Teig unterheben. In die Form füllen, glatt streichen und ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter gestürzt erkalten lassen. Den kalten Kuchenboden einmal waagerecht durchschneiden.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kirschen waschen und entsteinen. Die Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerfließen lassen. Die Sahne steif schlagen, 3-4 EL abnehmen und in den Kühlschrank stellen. Den Ricotta mit dem Zucker und Vanillezucker glatt rühren. 2-3 EL in die Gelatine rühren, dann die Gelatine unter den Ricotta mengen. Die Sahne unterheben.
4.
Einen Kuchenboden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring (oder dem Springformrand) umspannen. Etwa 1/3 der Ricottacreme darauf streichen, dann die Kirschen darauf verteilen und mit übriger Creme bedecken. Den zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5.
Zum Garnieren die Kirschen waschen und gut abtropfen lassen. Die Torte mit der restlichen Sahne dünn bestreichen und mit den Schokoladenspänen bestreuen. Mit etwas Puderzucker bestauben, die Kirschen darauf setzen und den Tortenring abziehen.