Schoko-Marzipankuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Marzipankuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
fertig in 14 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4851
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.851 kcal(231 %)
Protein79 g(81 %)
Fett244 g(210 %)
Kohlenhydrate579 g(386 %)
zugesetzter Zucker437 g(1.748 %)
Ballaststoffe27,2 g(91 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D6,8 μg(34 %)
Vitamin E41,9 mg(349 %)
Vitamin K30,4 μg(51 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure215 μg(72 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin47,9 μg(106 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium2.763 mg(69 %)
Calcium508 mg(51 %)
Magnesium510 mg(170 %)
Eisen23,3 mg(155 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren114,5 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin992 mg
Zucker gesamt470 g

Zutaten

für
2
Für den Teig
300 g Butter
300 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Zucker zum Bestreuen der Arbeitsfläche
Für die Füllungen
400 g Marzipanrohmasse
180 g Puderzucker
2 EL Orangenlikör
100 g Vollmilchschokolade
20 g Kokosöl
200 g Orangenmarmelade
150 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und über den Teig sieben. Vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen. Fertige Teigplatten auf eine mit Zucker bestreute Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier abziehen. Jede Teigplatte in drei Streifen schneiden und auskühlen lassen. Für die Füllungen
2.
das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Likör verkneten. Ein Drittel des Marzipan zwischen Klarsichtfolie in Größe der Teigplatten ausrollen. Restliches Marzipan in Folie gewickelt beiseite stellen. Vollmilchschokolade in Stücke brechen und mit dem Kokosfett im Wasserbad erwärmen und zu einer glatten Masse verrühren. Die Hälfte der Orangenmarmelade erwärmen und eine Teigplatte damit bestreichen. Einen zweiten Teigstreifen darauf legen, diesen mit Schokoladencreme bestreichen, einen dritten Teigstreifen darauf legen und diesen mit der ausgerollten Marzipanplatte belegen. Weiteren Teigstreifen darauf legen, wieder mit Schokoladencreme bestreichen, fünften Teigstreifen darauf legen, diesen mit Marmelade bestreichen und den letzten Teigstreifen darauf schichten. Kuchen in Folie gewickelt und mit einem Brett beschwert über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag die restliche Orangenmarmelade erwärmen und den Schichtkuchen damit bestreichen. Das restliche Marzipan zwischen Folie ausrollen und den Kuchen damit überziehen. Zartbitterkuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade dünn auf eine Marmor- oder Glasplatte streichen. So weit abkühlen, bis sie sich gerade eben fest anfühlt. Mit einem Metallspatel die Schokolade von der Platte schaben. Kuchen mit den Schokospänen verzieren.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite