Schoko-Meringue-Torte mit Minze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Meringue-Torte mit Minze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 7 h 30 min
Fertig
Kalorien:
600
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien600 kcal(29 %)
Protein11 g(11 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker62 g(248 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium315 mg(8 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin257 mg
Zucker gesamt64 g

Zutaten

für
8
Für die Meringue-Masse
6
300 g
1 Prise
3 TL
Für die Creme
300 g
weiße Schokolade
2
4
40 ml
20 ml
4 Blätter
weiße Gelatine
400 ml
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerSchokoladeApfelessigGelatineSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Das Salz und den Essig unterrühren und weiter schlagen bis eine schnittfeste glänzende Masse entstanden ist.
3.
Die Meringuemasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (13 mm) füllen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Zwei Böden aufspritzen (ca. 22 cm Durchmesser), dabei in der Mitte anfangen und spiralförmig nach außen fortlaufend weiterspritzen. Aus der restlichen Masse kleine Tupfen neben die Böden spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel dazwischen klemmen) 3-4 Stunden mehr trocknen als backen lassen. Nach ca. 1 Stunde Backzeit die Böden mit dem Backpapier vorsichtig vom Blech auf ein Backgitter ziehen, damit sie auch von unten gut trocknen. Die etwas früher fertig getrockneten Tupfen nach 1,5-2 Stunden aus dem Ofen nehmen. Alle Böden vollständig auskühlen lassen.
4.
Für die Creme die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Von der Hitze nehmen. Die Eier mit den Eigelben ebenfalls über dem Wasserbad mit dem Sirup und dem Likör weiß-cremig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen. Die flüssige Schokolade zu der Eier-Minzcreme geben, die Gelatine gut ausdrücken und ebenfalls unterrühren. Die Masse in einem kalten Wasserbad kalt rühren. Kurz bevor die Creme zu gelieren beginnt, die Schlagsahne unterziehen.
5.
Jeweils die Hälfte auf einen Meringue-Boden streichen und die Torte zusammensetzen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kalt stellen und mit den Baisertupfern und Minze garniert servieren.