Schoko-Nuss-Riegel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Nuss-Riegel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 52 min
Fertig
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium443 mg(11 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
30
Zutaten
175 g Keks z. B. Vollkorn- oder Butterkekse
200 g Mandelkerne geröstet
75 g brauner Zucker
150 g geschmolzene Butter
400 g Kokosflocken
350 g gesüßte Kondensmilch
500 g Zartbitterkuvertüre
Produktempfehlung
Zum Rösten der Mandeln einfach in einer heißen Pfanne goldbraun schwenken und anschließend auskühlen lassen.

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 175°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Für den Boden die Kekse grob zerbröckeln und mit 75 g Mandeln und dem Zucker im Blitzhacker fein zerkrümeln. Die Butter untermengen und in einer mit Backpapier ausgelegten Backform (ca. 32x24 cm) gleichmäßig flach drücken. Im Ofen ca. 12 Minuten backen.
3.
Die Kokosflocken mit der Kondensmilch vermengen. Den Boden aus dem Ofen nehmen und die Kokosmischung darauf verteilen. Mit den restlichen Mandeln bestreuen und im Ofen weitere ca. 10 Minuten backen. Anschließend wieder aus dem Ofen nehmen.
4.
Die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder etwas abkühlen lassen, auf dem Kuchen verstreichen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (nach Bedarf im Kühlschrank).
5.
Vor dem Servieren in Stücke schneiden.