Schoko-Nuss-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Nuss-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für die Ganache
300 g
Zartbitterkuvertüre 65% Kakakogehalt
50 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
4 EL
1 EL
Für den Teig
50 g
50 g
1 TL
20 g
6
1 Prise
200 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
Anisschnaps zum Tränken
Außerdem
100 g
50 g
Produktempfehlung
Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.

Zubereitungsschritte

1.
Für die Ganache die Zartbitterkuvertüre fein hacken und mit der Sahne in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Butter und den Cognac unterrühren und die Masse mit einem Mixer 3 Minuten aufschäumen. Mind. 3 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen.
2.
Für den Teig den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform fetten und bemehlen, den Rand nicht fetten.
3.
Das Mehl mit der Stärke, dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen, die Hälfte des Zucker einrieseln lassen und schlagen bis der Schnee steif und glänzend ist.
4.
Die Eigelbe mit 2 EL Wasser schaumig rühren, den restlichen Zucker unterschlagen. Die gemahlenen Haselnüsse unterrühren. Den steifen Eischnee vorsichtig unterheben. Zuletzt die Mehlmischung portionsweise über die Eimischung sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Den Teig sofort in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen auf unterer Schiene 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
5.
Den Kuchen 5 Minuten in der Form lassen, dann herauslösen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.
6.
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
7.
Nach der Kühlzeit die Ganache mit einem Rührgerät aufschlagen. Die Torte halbieren und nach Belieben mit dem Arrak tränken. Zusammensetzen und mit der Ganache bestreichen.
8.
Den Zucker mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf schmelzen und karamellisieren lassen bis er Fäden zieht. Die Nüsse darin schwenken und auf der Torte verteilen. Bis zum Servieren kühl stellen.