Schoko-Orangen-Würfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Orangen-Würfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
69
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien69 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium133 mg(3 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
40
Zutaten
75 g Zartbitterkuvertüre
75 g Butter
1 EL Orangenschale
3 EL Puderzucker
3 Eier
1 Prise Salz
50 g Zucker
50 g Mehl
1 EL Speisestärke
20 ml Grand Marnier
Zum Verzieren
250 g Zartbitterkuvertüre
Kakaopulver zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gehackte Kuvertüre in einer Rührschüssel über heißem Wasserbad schmelzen lassen. Zimmerwarme Butter mit Orangenschale und Puderzucker schaumig rühren. Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe einrühren und alles zu einer hellen, schaumigen Masse aufschlagen. Anschließend die geschmolzene Kuvertüre unterrühren.
2.
Eiweiße mit Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Mehl und Speisestärke zur Kuvertüremasse geben, unterrühren und zum Schluss Eischnee unterziehen.
3.
Eine Backform (ca. 20x20 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 15 Min. backen. Herausnehmen, mit Orangenlikör beträufeln und etwas abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Anschließend in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden.
4.
Für die Glasur zerkleinerte Kuvertüre über heißem Wasserbad schmelzen. Kuchenwürfel mit Hilfe einer Pralinengabel in die Schokomasse eintauchen, gut abtropfen und auf Backpapier trocknen lassen. Vor dem Servieren kräftig mit Kakao bestauben.