Schoko-Orangenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Orangenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneOrangensaftSektZuckerButterMilch

Zutaten

für
1
Tortenboden
1
Backmischung Schokokuchen
4
125 g
weiche Butter
3 EL
250 ml
Orangensaft frisch gepresst
Belag
8 Blätter
250 ml
Orangensaft frisch gepresst
80 g
¼ l
1 EL
400 g
2 EL
Dekoration
4
große Orangen
150 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform (⌀ 26cm) einfetten. Backmischung in eine Schüssel geben. Eier, Butter, Milch hinzufügen, zu einem glatten Teig verrühren. Danach die Schokostückchen unterrühren Teig in die Springform füllen und etwa 30 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. ¼ l Orangensaft mit Puderzucker verrühren, erhitzen, vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sekt und Orangenlikör unterrühren und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen, nach und nach die Orangen-Sekt-Masse unter die Sahne rühren. Den ausgekühlten Boden mit ¼ l Orangensaft tränken und mit der erwärmten Marmelade bestreichen. Einen Tortenring um den Boden legen und die Creme darauf verteilen. Torte über Nacht kalt stellen.
2.
Orangen dick abschälen, in 2 mm dünne Scheiben schneiden. 250 ml Wasser mit dem Zucker unter Rühren 1 Minute köcheln lassen. Orangenscheiben hineinlegen und auf abgeschalteter Herdplatte 20 Min. ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen und die Torte damit belegen.
Zubereitungstipps im Video