Schoko-Pekannusstorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Pekannusstorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
7113
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.113 kcal(339 %)
Protein138 g(141 %)
Fett429 g(370 %)
Kohlenhydrate678 g(452 %)
zugesetzter Zucker578 g(2.312 %)
Ballaststoffe67,9 g(226 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D14,8 μg(74 %)
Vitamin E24,5 mg(204 %)
Vitamin K80,9 μg(135 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin42,7 mg(356 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure451 μg(150 %)
Pantothensäure10,5 mg(175 %)
Biotin144 μg(320 %)
Vitamin B₁₂11,1 μg(370 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium10.034 mg(251 %)
Calcium1.453 mg(145 %)
Magnesium1.423 mg(474 %)
Eisen109,7 mg(731 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink29,6 mg(370 %)
gesättigte Fettsäuren216,5 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin2.116 mg
Zucker gesamt604 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
250 g
100 g
75 g
5
150 g
1 Prise
1 EL
100 g
1 TL
5 TL
40 g
Für die Creme und die Dekoration
100 g
150 g
150 g
weiche Butter
60 g
2 EL
2
35 g
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Für den Boden die Kuvertüre hacken und mit der Butter in einem Topf schmelzen. Die Nüsse grob hacken. Die Eier mit dem Puderzucker, Salz sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die geschmolzene Kuvertüre zugießen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit dem Kakao mischen. Die Mehlmischung, die saure Sahne sowie die Nüsse unter die Kuvertüremischung rühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend herausnehmen, in der Form abkühlen lassen und einmal waagerecht halbieren.
3.
Für die Creme beide Kuvertüren hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren sowie 150 g der geschmolzene Kuvertüre unterziehen.
4.
Auf einen Tortenboden 1/3 der Creme verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden auflegen und mit der übrigen Creme rundherum einstreichen. Die Torte für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
5.
Die Nüsse für die Verzierung grob hacken. Die übrige flüssige Kuvertüre (evtl. nochmals etwas erwärmen) mit einer Palette dünn auf Backpapier streichen und mit den Nüssen bestreuen. Fest werden lassen und anschließend in Stücke brechen.
6.
Die fertige Torte mit den Schoko-Nuss-Blättchen garnieren, mit dem übrigen Kakao bestäuben und in Stücke geschnitten servieren.