Enthält viel Eisen

Schoko-Pistazien-Schnitten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schoko-Pistazien-Schnitten

Schoko-Pistazien-Schnitten - Eine Kombination die Sie versuchen sollten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit Schokoschnitten gegen einen Eisenmangel? Dank der Pistazien ist dies möglich, denn die grünen Kerne der Pistazien sind reich an Eisen, welches wir für die Blutbildung benötigen. Ein Mangel des wichtigen Spurenelements führt zu Müdigkeit und frühzeitiger Erschöpfung.

Die Schoko-Pistazien-Schnitten können Sie noch mit einer Schokoglasur überziehen. Hierfür etwa 150 Gramm Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit bestreichen, trocken lassen und dann in Stücke schneiden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker17,7 g(71 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin75 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
Zartbitterschokolade (70 % Kakaogehalt)
120 g
100 g
2 TL
100 g
3
100 g
½ TL
180 g
10 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech (20 x 30 cm), 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Beide Schokoladen grob hacken und mit Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Crème fraîche unterrühren.

2.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

3.

Pistazien grob hacken. Eier mit Zucker und Salz in einer Schüssel hell-cremig aufschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Nach und nach abgekühlte Kuvertüre unter den Eier-Mix rühren. Mehl mit Nüssen und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. 

4.

Teig in die Backform geben füllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend abkühlen lassen und in Ecken geschnitten servieren.