Schoko-Punschtörtchen mit Walnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Punschtörtchen mit Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert426 kcal(20 %)
Protein5,6 g(6 %)
Fett23,2 g(20 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
1 Glas
Baby - Birnen
1 Beutel
50 g
75 g
5 EL
200 g
175 g
1 Päckchen
1 Prise
3
200 g
75 g
20 g
1 Päckchen
2 EL
je 150 g Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre
10 g
Ausserdem
Kakaopulver und Puderzucker zum Bestäuben
Fett und Paniermehl für die Formen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Birnen mit eigenem Saft und Rotwein erhitzen. Glühweinbeutel zufügen, 5 Minuten ziehen lassen. Beutel herausnehmen und eine weitere Stunde ziehen lassen. Birnen auf einem Sieb abtropfen lassen und halbieren. Walnüsse hacken.

2.

Schokolade grob hacken. Milch erhitzen, Schokolade darin schmelzen. Butter und Zucker schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker und Salz würzen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen. Zuerst die Mehlmischung, dann die aufgelöste Schokolade und Walnüsse unter den Teig ziehen.

3.

Teig in 2 gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springformen (á 18 cm Durchmesser) füllen. Birnenhälften, bis auf 4 Stück zum Verzieren, dabei gut verteilt mit einschichten.

4.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen, vorsichtig aus den Formen lösen und stürzen. Mehrmals einstechen, mit Birnengeist beträufeln, vollständig auskühlen lassen.

5.

Kuvertüren und Kokosfett auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Minitorten damit vollständig überziehen, trocknen lassen. Zum Verzieren mit Hilfe von länglichen Schablonen Streifen von Kakao und Puderzucker darüber stäuben. Mit zurückbehaltenen Birnenhälften servieren.