Schoko-Roulade mit Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Roulade mit Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 2 min
Fertig
Kalorien:
2879
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.879 kcal(137 %)
Protein63 g(64 %)
Fett123 g(106 %)
Kohlenhydrate370 g(247 %)
zugesetzter Zucker145 g(580 %)
Ballaststoffe32,4 g(108 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D8,2 μg(41 %)
Vitamin E10,8 mg(90 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin20,8 mg(173 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure352 μg(117 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin77,8 μg(173 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium5.158 mg(129 %)
Calcium573 mg(57 %)
Magnesium551 mg(184 %)
Eisen38,1 mg(254 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren69,1 g
Harnsäure276 mg
Cholesterin1.088 mg
Zucker gesamt260 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
4
1 Prise
125 g
80 g
40 g
40 g
Für die Füllung
5 Blätter
1 Glas
Kirschen ca. 780 g
2
reife Bananen
1 EL
150 ml
100 g
1 EL
40 g
Kakaopulver zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz und der Hälfte des Zuckers zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker schaumig schlagen. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit dem Kakao und der Speisestärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 40x30 cm) verstreichen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen.
3.
Inzwischen ein weiteres Backpapier auf ein großes Brett legen, die Roulade aus dem Ofen nehmen und darauf stürzen. Das mitgebackene Papier abziehen und die Roulade mit dem neuen Backpapier möglichst eng einrollen, auf die Nahtseite legen und auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
5.
Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und 150 ml Saft dabei auffangen. Die Kirschen mit dem Saft in einem Topf einmal aufkochen lassen, anschließend pürieren. Die Gelatine gut ausdrücken mit 2 EL Püree vermischen und unter das restliche Kirschpüree ziehen. Danach etwas abkühlen lassen und im Kühlschrank vollständig zu Ende kühlen.
6.
Die Bananen schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Sahne steif schlagen und mit der Créme frâiche unter das angelierte Kirschpüree heben. Den Biskuitboden entrollen und mit dem Kirschgeist beträufeln. Anschließend mit der Creme bestreichen, wieder aufrollen und ca. 1 Stunde kühl stellen. Zum Servieren die Schokolade mit einem Messer zu Spänen abziehen. Die Roulade mit Kakao bestäuben und mit den Schokospänen garnieren.