print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schoko-Schmandkuchen mit Mandarinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Schmandkuchen mit Mandarinen
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
361
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert361 kcal(17 %)
Protein5,2 g(5 %)
Fett21,5 g(19 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stücke
Mürbeteig
200 g
50 g
2 TL
1 Msp.
125 g
1
2 EL
kaltes Wasser
Für den Schoko-Schmand
50 g
1 Päckchen
450 ml
4 EL
200 g
Für den Mandarinen-Schmand
1 Dose
1 Päckchen
2 EL
1
Ei (Größe S)
150 g
Außerdem
Zitronenmelisse für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Puderzucker, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben. Butter in Stückchen, Eigelb und Wasser zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zwischen Backpapier in Größe einer Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Form mit dem Mürbeteig auslegen, dabei den Rand 2-3 cm hochdrücken. Teig mehrmals einstechen. Springform 1 Stunde ins Gefriergerät stellen.

2.

Schokolade fein reiben. Schokoladenpudding mit 5-6 EL Milch verrühren. Übrige Milch mit dem Zucker aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren aufkochen. Schokolade unterrühren und schmelzen lassen. Pudding mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen. Pudding kräftig durchrühren und den Schmand unterziehen. Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 1/3 der Mandarinen zum Garnieren beiseite legen. Restliche Mandarinen pürieren. Mandarinensaft auf 300 ml auffüllen.

3.

Vanillepudding mit 5-6 EL Mandarinensaft verrühren. Übrigen Mandarinensaft mit Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und einmal aufkochen lassen. Ei verquirlen und sofort unterrühren. Mandarinenpüree ebenfalls unterrühren. Pudding auskühlen lassen und den Schmand unterziehen. Mürbeteigboden im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 12 Minuten vorbacken. Temperatur auf 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) zurückschalten. Boden etwas abkühlen lassen. Schoko-Schmand-Pudding und Mandarinen-Schmand-Pudding jeweils in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und im Wechsel auf den Tortenboden spritzen. 40-50 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Mandarinen und Zitronenmelisse garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei schnell und einfach gut verquirlen
Schreiben Sie den ersten Kommentar