Schoko-Sternkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Sternkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
5 Eier
125 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
Butter für die Form
Außerdem
100 g Orangenmarmelade
300 g Vollmilchkuvertüre
Schokoladenspan von Vollmilch- und weißer Schokolade
Für die Zuckersterne
200 feiner Kristallzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerOrangenmarmeladeEiSalzButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eigelbmasse setzen, das Mehl darüber sieben und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gebutterten Sternenform füllen und im vorgeheizten Ofenca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.
2.
Den Kuchen einmal waagerecht teilen. Die Marmelade erwärmen und die untere Kuchenhälfte damit bestreichen. Die obere Hälfte auflegen und leicht andrücken. Die Kuvertüre grob zerkleinern und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Den Kuchen mit der Kuvertüre überziehen, antrocknen lassen und nach Wunsch mit Schokospänen und Zuckersternen verzieren. Für die Zuckersterne den Zucker mit 2-3 EL Wasser verrühren, in kleine, sternförmige Butter- oder Eiswürfelformen geben, fest werden lassen und aus den Formen drücken.