Schoko-Törtchen mit Apfelfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Törtchen mit Apfelfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButterZuckerButterZuckerZucker

Zutaten

für
12
Für den Teig
125 g
weiche Butter
75 g
25 g
grob gemahlene Haselnüsse
1
1 Prise
200 g
10 g
Butter für die Förmchen
Für das Apfelkompott
800 g
reife Äpfel z. B. Boskop
100 g
50 g
Für die Creme
90 g
zerlassene Butter
90 g
1
20 g
gemahlene Mandelkerne
20 g
Außerdem
Butter für die Förmchen
Puderzucker zum Bestauben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren, die Nüsse, das Ei und Salz unterrühren. Das Mehl und den Kakao zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2.

Für das Apfelkompott die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Zucker in einer Kasserolle zu einem hellen Karamell schmelzen, die Äpfel zugeben, alles gut verrühren, die Butter unterrühren und alles kurz erhitzen lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3.

Für die Creme die zerlassene Butter mit dem Zucker, dem Ei, den Mandeln und dem Mehl gut verrühren. Beiseite stellen.

4.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Teig ca. 3 mm dünn ausrollen. 12 Kreise für den Boden der Förmchen ausschneiden und Teigstreifen in Formhöhe und Umfang ausschneiden.

5.

Die gebutterten Förmchen damit auskleiden und gut andrücken. Das Kompott bis auf 1 cm unter den Rand einfüllen und mit der Creme auffüllen. Im vorgeheizten Backofen 30–35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz warten, dann vorsichtig aus den Förmchen lösen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.