print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schokokuchen mit Ingwer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokokuchen mit Ingwer
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Kuppelbackform, Durchmesser 20 cm)
Für den Teig
75 g
50 ml
½ Würfel
Hefe 21 g
150 ml
lauwarme Milch
400 g
75 g
1 TL
¼ TL
gemahlene Nelke
¼ TL
gemahlener Kardamom
¼ TL
gemahlener Piment
1 TL
frisch geriebener Ingwer
1
75 g
weiche Butter
100 g
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Garnitur
200 g
Zuckerperle nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosinenHefeMilchZuckerZimtNelke

Zubereitungsschritte

1.

Die Rosinen in Rum einweichen. Die Hefe in die lauwarme Milch brökeln und glatt verrühren. Das Mehl mit dem Zucker, den Gewürzen, dem Ingwer und einer Prise Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch einfließen lassen. Mit etwas Mehl vom Rand bedecken und 15 Minuten zugedeckt und an einem warmen Ort zu einem Vorteig gehen lassen. Das Ei und die Butter zufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt weitere 45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°c Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Zwischenzeitlich die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Schokolade und die abgetropften Rosinen zu dem Teig geben und mit den Knethaken des elektrischen Handrühregerätes unterarbeiten. Den Teig in eine gebutterte und bemehlte Kuppelbackform geben und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Die Kuvertüre in einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Mit Zuckerperlen garniert und gut gekühlt servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar