Schokokuchen mit Pflaumen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokokuchen mit Pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL gemahlener Ingwer
80 g Kakaopulver
150 g Zucker
300 g Pflaumenmus
1 EL Zitronensaft
200 g Butter
350 ml Milch
3 Eier
Für die Glasur
100 g Zartbitterschokolade
300 g Puderzucker
100 g weiche Butter
80 g Pflaumenmus
1 EL Zitronensaft
kandierte Ingwerstück zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und mit Mehl bestauben.
2.
Das Mehl mit dem Backpulver, dem Ingwer und Kakao in einer Schüssel mischen. Den Zucker zusammen mit dem Pflaumenmus, dem Zitronensaft und der Butter einen Topf geben. Unter Rühren langsam schmelzen. Die Milch mit den Eiern verrühren. Die Mehlmischung unterquirlen. Die Butter-Marmeladenmasse nach und nach unterschlagen. Den Teig in der Springform verstreichen und im Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Danach in der Form auskühlen lassen, herauslösen und waagerecht halbieren.
3.
Für die Glasur die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Puderzucker mit der Butter, dem Mus und dem Zitronensaft zu einer glatten Masse verrühren. 2-3 EL heißes Wasser und die geschmolzene Schokolade unterrühren.
4.
Einen Kuchenboden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darum stellen und den Boden mit etwa 1/3 der Glasur bestreichen. Den zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Den Tortenring entfernen den Kuchen mit der übrigen Glasur bedecken. Nach Belieben mit Ingwer garnieren. Die Glasur fest werden lassen und servieren.