Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schokokuchen mit Pinienkernen und weißer Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokokuchen mit Pinienkernen und weißer Mousse
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Springform (26 cm Durchmesser)
250 g
200 g
6
100 g
1
Zitrone (Abrieb)
1 EL
70 g
2 EL
Butter für die Form
Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
Kakaopulver zum Bestäuben
Weiße Mousse
4
5 Blätter
weiße Gelatine
80 g
30 g
weiße Schokolade
¼ l
heiße Milch
¼ l
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Butter und Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen.
2.
Eier trennen, Eiweiße sehr steif schlagen, Zitronensaft dazugeben.
3.
Eigelbe mit Zucker, Zitronenschale und Vanillemark schaumig rühren, dann die Schokomasse langsam einrühren und Pinienkerne untermischen.
4.
Eischnee auf die Schoko-Ei-Masse geben, Speisestärke darüber sieben und alles locker unterheben.
5.
Die Form buttern, mit Mehl ausstäuben und den Teig in die Form füllen, glatt streichen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (180°) auf der unteren Schiene ca. 45 Min. backen (Stäbchenprobe machen), den fertigen Kuchen herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, dann herauslösen und auskühlen lassen.
7.
Zum Anrichten den Kuchen mit Kakaopulver und Puderzucker bestäuben und weiße Mousse dazureichen.
8.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker schaumig rühren. Die Schokolade mit dem Vanillemark in der Milch schmelzen lassen, dann langsam unter die Eigelbmasse schlagen und alles über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Gelatine gut ausdrücken, in der Creme auflösen, danach unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen, unter die Creme heben, in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Zum Anrichten von der Creme mit einem Löffel Nocken abstechen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar