Schokokuss-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokokuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
2
80 g
1 Päckchen
80 g
2 EL
1 TL
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
2 Dosen
Mandarine à 320 g
12
250 g
30 g
500 g
2 Päckchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier mit 2 EL heissem Wasser schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zusammen mit der Zitroneschale auf die Eiercreme geben. Alles sorgfältig unterheben. Den Teig in die gefettete Springform Form geben und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 25 Min. backen, dann auskühlen lassen.
2.
Den Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum legen. Die Mandarinen abtropfen lassen. Von den Schokoküssen die Waffeln abtrennen, diese halbieren und beiseite legen. Schokoküsse, Quark und Schokoraspel vermengen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
3.
12 Mandarinen für die Dekoration aufbewahren, die restlichen Früchte auf dem Tortenboden verteilen. Die Quarkmasse darauf gleichmäßig verteilen. Den Tortenring entfernen und mit einer Palette die Quarkmasse kuppelförmig gestalten.
4.
Waffeln und Mandarinen dekorativ auf die Torte setzen und bis zum Servieren kühl stellen.