Schokoladen-Baumstamm

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladen-Baumstamm
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Teig
4 Eigelbe
125 g Zucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1/2 Zitronen (unbehandelt)
4 Eiweiß
100 g Mehl
1 gehäufter EL Speisestärke
Zum Bestreuen
Zucker
Für die Füllung
100 g Mokkaschokolade
300 g Margarine oder Butter
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Kakaopulver
3 Eier
3 Eigelbe
200 g Zucker
fertige Schokoblättchen zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MargarineZuckerZuckerKakaopulverVanillezuckerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 230°C (Gasherd Stufe 4) vorheizen. Ein Backblech mit Pergament- oder Backtrennpapier auslegen. Das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers, dem Salz und der Zitronenschale mit dem Handrührgerät zu einer dicklichen, hellgelben Creme rühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen.

2.

Anschleißend auf die Eigelbmasse geben. Mehl und Speisestärke darübersieben, dann behutsam, aber gründlich unterheben. Den Biskuitteig auf das Backblech geben und gleichmäßig glattstreichen. In die Mitte des Ofens schieben und in etwa 10 Minuten hellgelb backen.

3.

Die Teigplatte noch warm auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen und sofort das Papier abziehen. Die trockenen Ränder der Teigplatte rundherum abschneiden. Die Teigplatte mit Pergamentpapier bedecken und von der schmalen Seite her mitsamt dem Pergamentpapier aufrollen. Die Rolle mit einem feuchten Tuch bedecken, bis sie abgekühlt ist.

4.

Für die Creme die Mokkaschokolade im Wasserbad auflösen. Die weiche Margarine oder Butter mit dem Vanillinzucker und Kakao schlagen, bis sie cremig ist. Die abgekühlte Schokolade unterrühren. Eier, Eigelb und Zucker in einen Topf geben. Im Wasserbad bei kleiner Hitze so lange schlagen, bis die Eimasse lauwarm ist.

5.

Den Topf aus dem Wasserbad nehmen und die Masse weiterschlagen, bis sie wieder kalt geworden ist. Die Eiercreme portionsweise unter Rühren mit der Mokkabutter vermischen. Die Biskuitplatte mit der Hälfte der Mokkacreme bestreichen und aufrollen. Auch außen dünn bestreichen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Längsstreifen auf die Oberfläche spritzen und mit Schokoblättern verzieren.