Schokoladen-Buttercreme-Pralinen mit Pekannüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladen-Buttercreme-Pralinen mit Pekannüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
35
Zutaten
125 g Zartbitterkuvertüre
100 g Vollmilchkuvertüre
75 ml Schlagsahne
125 g Butter
1 Vanilleschote Mark
75 g Pekannüsse gehackt
30 Pekannüsse
30 Pralinenkapseln

Zubereitungsschritte

1.
Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre hacken und unter Rühren über heißem Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen und mit der Kuvertüre glatt rühren. Abkühlen, aber nicht fest werden lassen.
2.
Butter in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen sehr cremig-weißlich auf schlagen. Mit dem Vanillemark und der flüssigen, abgekühlten Kuvertüre verrühren. Gehackte Nüsse untermengen und etwa 30-40 Minuten kalt stellen bis die Masse fast fest, aber noch spritzfähig ist. Nochmals mit den Quirlen des Handrührers kurz aufschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Lochtülle füllen und in 30 Pralinenkapseln spritzen. Je eine Pekannuss darauf legen, mind. 2 Stunden kalt stellen und fest werden lassen..
Schlagwörter