Ohne Backen

Schokoladen-Käsekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoladen-Käsekuchen

Schokoladen-Käsekuchen - Super schokoladig und cremig zugleich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
357
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dunkle Schokolade hat einen besonders hohen Kakaoanteil – so gelangen reichlich Flavanole in den Käsekuchen. Diese sekundären Pflanzenstoffe verbessern die Herz- und Gefäßfunktion und verringern die Beanspruchung des Herzens während des Alterns: Mit zunehmendem Alter werden unsere Blutgefäße weniger flexibel und dehnungsfähig. Weniger flexible Arterien sind eng mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verknüpft. 

Während dunkle Schokolade viel Kakao enthält, besteht die Weiße aus Kakaobutter, Zucker und Milchtrockenmasse; Kakao ist also Fehlanzeige. Beim Kauf von weißer Schokolade auf die Deklaration der Inhaltsstoffe achten. Als Fett sollte lediglich Kakaobutter enthalten sein – Produkte mit Pflanzenöl zergehen nicht auf der Zunge und kleben am Gaumen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien357 kcal(17 %)
Protein4 g(4 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0,2 mg(0 %)
Kalium264 mg(7 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin59 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
100 g
50
gehackte Mandeln
1 Msp.
100 g
Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
1 EL
Kaffeelikör (alternativ kalter Espresso)
100 g
weiße Schokolade
1
200 g
250 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Ø), 2 Rührschüsseln, 1 Teigschaber

Zubereitungsschritte

1.

Schokoladenkekse zerbröseln und mit geschmolzener Butter, Mandeln sowie Zimt gut vermengen. Auf den Boden der Springform verteilen und gut andrücken. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten fest werden lassen.

2.

Zartbitterschokolade hacken und über einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Kaffeelikör unterrühren. Weiße Schokolade ebenfalls hacken und über dem Wasserbad schmelzen.

3.

Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Crème fraîche mit Mascarpone glatt rühren. 

4.

Creme halbieren und in eine Hälfte der Masse die dunkle Schokolade einrühren, in die andere Hälfte die weiße Schokolade und das Vanillemark. Beide Schokoladenmassen auf dem Boden verteilen und mit einer Gabel Muster einziehen. Vor dem Servieren für mindestens 3 Stunden kalt stellen.