Schokoladen-Nuss-Fudge

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladen-Nuss-Fudge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
154
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien154 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium131 mg(3 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
50
Zutaten
240 g Zucker
180 ml Kondensmilch
115 g Butter
1 Glas Marshmallowcreme ca. 200 g
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt oder einige Tropfen Vanillearoma
500 g Chocolate chip Milkchocolate
200 g Chocolate chip Semisweet (50% Zuckeranteil)
150 g Pekannüsse
Puderzucker zum Bestauben
50 g Himbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerPekannussButterHimbeereVanilleextraktSalz

Zubereitungsschritte

1.
Zur einfachen Formgebung eine kleine runde Form (Springform 20 cm Durchmesser) am Boden mit Alufolie ausschlagen.
2.
Den Zucker, die Kondensmilch, die Butter und die Marshmallow Creme mit einer Prise Salz in einen kleinen Topf geben. Unter Rühren etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Topf anschließend von der Hitze nehmen und die Creme mit dem Vanilleextrakt verfeinern. Die Chocolate Chips nach und nach gut unterrühren, bis die Schokolade völlig geschmolzen und die Creme schön geschmeidig und zart ist. Zuletzt drei Viertel der Pekannüsse unterziehen.
3.
Die Creme in die vorbereitete Form füllen. Glatt streichen, mit den restlichen Pekannüssen bestreuen und im Kühlschrank etwa 2 Stunden, falls nötig auch länger, fest werden lassen. Zum Servieren leicht mit Puderzucker bestauben und mit den Himbeeren belegen.
4.
Das Fudge aus der Form nehmen und die Folie abziehen. Mit einem scharfen Messer in Tortenstücke und diese in mundgerechte Happen schneiden.