Schokoladencremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladencremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Orangenbiskuit
6
175 g
150 g
90 g
2
unbehandelte Orangen davon die fein abgeriebene Schale
Für die Buttercreme
5
180 g
250 g
1
100 g
1
unbehandelte Orange davon die Zesten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerButterZartbitterschokoladeButterEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuitteig eine Springform von 22 cm Durchmesser einfetten. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Eier trennen. Zucker und Eigelbe zu einer dicklichen, Creme schlagen, das Mehl darüber stauben und die lauwarme Butter angießen. Die Eiweiße sehr steif schlagen und ein Drittel vorsichtig unter die Eigelbcrememasse heben. Den restlichen Eischnee auf die Masse geben und vorsichtig unterheben. Von zwei Orangen die Schale abreiben und unterrühren. Die Biskuitmasse in die Form füllen, glatt streichen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Den Boden stürzen und abkühlen lassen.
2.
Für die Buttercreme die Eier in eine Schüssel schlagen und mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen, den Zucker einrieseln lassen. Diese Masse in ein Wasserbad stellen und weitere 5-7 Minuten schlagen, bis die Masse weiß-cremig ist und Spitzen zieht, danach die Creme kalt stellen. Zimmerwarme Butter in eine Schüssel geben und 15 Minuten auf höchster Stufe des Handrührgerätes sahnig-cremig aufschlagen. Von der Vanilleschote das Mark herausschaben und unter die Butter rühren. Die abgekühlte Eiercreme unterrühren. Die Schokolade im Wasserbad auflösen, etwas abkühlen lassen und unter die fertige Buttercreme mischen.
3.
Den Biskuitboden halbieren und mit der Buttercreme bestreichen, zweiten Boden darauf setzen und wieder mit Buttercreme bestreichen.
4.
Die restliche Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren. Von der letzten Orange Zesten reißen. Die Torte mit Belegkirschen und Orangenzesten dekorieren, mindestens 3 Stunden kühlen.