Schokoladeneis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladeneis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein5 g(5 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium287 mg(7 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin208 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
12
Für das Schokoladeneis
6 Eigelbe
220 g Zucker
30 g dunkler Kakaopulver
125 ml Wasser
475 ml Schlagsahne
20 ml Cognac
12 Soufflé-Förmchen oder Portionsförmchen
Klarsichtfolie
Für die Schokoladensauce
250 ml Schlagsahne
Mark 1/2 Vanilleschoten
5 g Speisestärke
75 g Kuvertüre zerkleinert
Für die Kirschen
500 g Schattenmorelle aus dem Glas
1 TL Speisestärke
2 EL Zucker
1 TL Zimt
½ TL Nelkenpulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSchlagsahneZuckerZuckerKakaopulverWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Den Kakao im kochenden Wasser glatt rühren und zusammen mit 125 ml Sahne unter Rühren langsam in die Eigelbmasse geben. Dabei ständig rühren. Das Ganze in einen Topf gießen. Auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse dickflüssig ist. Vorsicht! Die Creme darf auf gar keinen Fall aufkochen. Dann den Cognac hinzufügen, durch ein Sieb passieren und vollständig erkalten lassen. Den Rest der Sahne steif schlagen und mit einem Kochlöffel unter die kalte Masse ziehen.
2.
Die Förmchen mit Klarsichtfolie auskleiden und mit der Schokomasse auffüllen. Im Tiefkühlschrank mindestens 3-4 Std. frieren lassen.
3.
200 ml Sahne aufkochen. Die restliche Sahne mit dem Vanillemark und der Speisestärke anrühren und unter die kochende Sahne rühren. Vom Herd nehmen und die Kuvertüre darin schmelzen. Mit dem Pürierstab kurz pürieren.
4.
Kirschen abtropfen lassen. Den Kirschsaft auffangen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren. Kirschsaft mit Zucker, Zimt und Nelken erhitzen. Die Speisestärke einrühren und unter Rühren weiter erhitzen bis die Sauce dickflüssig ist. Kurz aufkochen, dann die Kirschen dazugeben und etwas abkühlen lassen.
5.
Schokoladeneis aus den Förmchen stürzen und die Klarsichtfolie vorsichtig entfernen. Mit der Schokoladensauce und den lauwarmen Kirschen anrichten und mit etwas Kakaopulver bestreut servieren.