Schokoladenherzen mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenherzen mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g Honig
250 Rohrzucker
150 g Butter
2 Eier
100 g gemahlene Mandelkerne
400 g Mehl
1 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zitronenschale
1 EL Kakaopulver
1 TL Pottasche
20 ml Rum
Mehl zum Arbeiten
100 g Kirschkonfitüre
Für die Glasur
250 g Zartbitterschokolade 60%
3 EL Schlagsahne 30%
Zuckerherz zum Verzieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig den Honig, Rohrzucker und Butter in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, in eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen. Die Eier, die Mandeln, das Mehl, Zimt, Lebkuchengewürz, den Zitronenabrieb und Kakao zur Zuckermischung geben und mit den Knethacken der Rührgeräts gründlich durchkneten. Die Pottasche mit dem Rum verrühren, zum Teig geben und so lange weiterkneten, bis der Teig glänzt und nicht mehr klebt, ggfls. noch etwas Mehl dazugeben. Die Schüssel mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 8 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Die Lebkuchenherzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Vorsichtig vom Blech lösen (die Herzen sind noch sehr weich), auf ein Kuchengitter setzen und völlig auskühlen lassen.
4.
Zum Füllen die Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Plätzchen quer halbieren, die untere Hälfte mit etwas Konfitüre bestreichen und wieder zusammensetzen.
5.
Für die Glasur die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Sahne über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen, gut verrühren, vom Feuer nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Plätzchen mit einer Pralinengabel kurz darin eintauchen, abtropfen lassen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Die Schokoherzen mit der restlichen Schokolade (ggfls. nochmals erwärmen) verzieren und mit den Zuckerherzen bestreuen.