print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schokoladenkuchen-Herz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenkuchen-Herz
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Springform von 28 cm)
6
6
180 g
1 Päckchen
80 g
60 g
150 g
Für die Füllung
2 Blätter
weiße Gelatine
250 g
12
Glasur
200 g
200 g
Dekoration
300 g
weiße Kuvertüre

Zubereitungsschritte

1.
Für die Böden den Teig in zwei Partien getrennt anrühren. Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen. Den Boden einer Springform ausfetten. Schokolade zerkleinern und im Wasserbad schmelzen
2.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren, Schokolade untermischen. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist. Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
3.
Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°) 25-30 Min. backen. (Nadelprobe machen)
4.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Küchengitter stürzen und erkalten lassen und mindestens 2 Std. ruhen lassen.
5.
Aus dem Boden 1 Herz ausschneiden (am besten mit Schablone) und einmal quer halbieren.
6.
Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 EL Sahne erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Pralinen grob zerkleinern. Restliche Sahne steif schlagen, dabei langsam die aufgelöste Gelatine unterschlagen, dann die Pralinenstücke unterheben.
7.
Das Kuchenherz auf eine Platte mit Backpapier setzen, mit der Sahne bestreichen. Die obere Platte aufsetzen. In den Kühlschrank stellen.
8.
Für die Glasur Schokolade zerkleinern und mit der Sahne in einem kleinen Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen, dann die Schokoglasur über die Herzen gießen, gleichmäßig auf der Oberfläche und am Rand mit einer Palette verstreichen.
9.
Weiße Kuvertüre im warmem Wasserbad schmelzen und 3-4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe hineingeben (solange rühren bis sie rosa ist). Warme Kuvertüre auf einer Marmorplatte (oder andere Steinplatte) verstreichen, etwas fest werden lassen und mit einem Spatel weiche Späne abschaben. Die Herztorte damit dekorieren. Je dichter desto schöner. Herztorte für ca. 15 Min. in das Gefriergerät stellen, dann servieren.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar