Schokoladenmousse mit Mürbteigboden mit Kokos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenmousse mit Mürbteigboden mit Kokos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 12 min
Fertig
Kalorien:
381
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien381 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium447 mg(11 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt26 g(104 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Für den Mürbteigboden
80 g
2 EL
1 Prise
1 EL
1
50 g
Für die Mousse
200 g
dunkle Kuvertüre
2 EL
20 ml
1
1
300 ml
Außerdem
4 EL
geröstete Kokosraspel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMehlButterZuckerKokosraspelVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,6 cm dünn ausrollen und Kreise (á ca. 4 cm Durchmesser) ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
4.
Für die Mousse die Kuvertüre grob hacken und zusammen mit Cognac und Espresso im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Das Ei und das Eigelb in einen weiteren Kessel geben und auf dem Wasserbad weißcremig schlagen. Wieder von der Hitze nehmen und unter Rühren die geschmolzene Kuvertüre einfließen lassen. Die Sahne nicht ganz steif schlagen und die erste Hälfte zügig unterrühren, den Rest dann vorsichtig unterheben.
5.
Um jeden Mürbteigboden einen kleinen Formring stellen und mit der Mousse befüllen.
6.
Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
7.
Vorsichtig den Ring nach oben abziehen und die Mousse-Törtchen mit gerösteten Kokosraspeln bestreut servieren.