Schokoladenrauten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenrauten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
80
Zutaten
250 g Butter
200 g brauner Zucker
3 Eier
6 g Instant Instant-Espressopulver (nach Geschmack)
1 Msp. gemahlene Nelke
geriebene Zitronenschale
250 g Mehl
1 TL Backpulver
250 g grob geriebene Schokolade
250 g gemahlene Haselnüsse
Butter oder Margarine zum Einfetten
Außerdem
50 g Zartbitterkuvertüre
Schoko-Kaffeebohne

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter einer Schüssel mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben. Zimt, gemahlene Nelken und Zitronenschale unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver in die Schüssel geben. Gründlich mit den Zutaten vermischen. Ein Backblech mit Butter einfetten. Den Teig gleichmäßig auf das Blech streichen. In den auf 150 Grad vorgeheizten Ofen schieben und den Teig 35 bis 40 Minuten backen.
2.
Das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In Rauten von ca. drei Zentimetern Kantenlänge schneiden. Die Kuvertüre überm heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen, auf die Rauten je einen Tupfen spritzen und eine Mokkabohne darauf geben. Alles gut auskühlen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite