Schokoladenschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium153 mg(4 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
40
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
200 g weiche Butter
200 g Puderzucker
2 Eier
100 g gemahlene Haselnüsse
20 ml Rum
2 TL Lebkuchengewürz
½ TL Zimt
225 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Aprikosenkonfitüre
Zum Verzieren
200 g dunkle Schokoladenglasur
50 g Trockenobst (Birnen, Aprikosen)
100 g Marzipanrohmasse
grüne Lebensmittelfarbe

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen. Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Haselnüsse, Rum, Gewürze und flüssige Schokolade einarbeiten. Das Mehl mit Backpulver mischen und unterheben.
2.
Den Teig ca. 1,5 cm dick aufs Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen (160°, Mitte) 25 - 30 Min. backen. Eine Arbeitsfläche mit Backpapier belegen, die Teigplatte darauf stürzen und das Papier abziehen. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Teigplatte damit bestreichen. Noch warm in Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden. Für die Verzierung die Schokoladenglasur nach Packungsangaben erwärmen. Die Trockenfrüchte in Streifen schneiden. Die Plätzchen mit der Glasur überziehen. Marzipan mit etwas grüner Lebensmittelfarbe verkneten, dünn ausrollen und kleine Tannenbäumen ausstechen. Brownies mit den Marzipantannenbäumen und mit den Trockenfrüchten verzieren.