Schokoladensoufflee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladensoufflee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker43 g(172 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium697 mg(17 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin228 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g dunkle Kuvertüre mind. 65 % Kakao
75 ml Milch
1 TL dunkles Kakaopulver
1 Msp. Zimt
50 g feiner Zucker
4 Eier
1 EL Mehl
Butter für die Förmchen
Zucker für die Förmchen
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerKakaopulverZimtEiButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein tiefes Backblech auf die untere Schiene schieben und etwa 1 cm hoch heißes Wasser hineingießen. 4 Souffléförmchen dünn mit Butter auspinseln und mit Zucker ausstreuen. Die Kuvertüre hacken.

Zuletzt den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen, in das Wasserbad aufs Blech in den Backofen stellen und 30-40 Minuten garen. Der Kern des Soufflés darf noch weich sein. Die Soufflés mit Puderzucker bestauben und in den Förmchen servieren.

2.

Die Milch mit der Hälfte des Zuckers aufkochen und die gehackte Kuvertüre darin schmelzen. Zimt und Kakao unterrühren. Die Eier trennen. Das Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen. Die Eigelbe verrühren, die Schokoladenmasse unterrühren und das Mehl unterziehen.