Smarte Weihnachtsplätzchen

Schokoladensterne

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoladensterne

Schokoladensterne - Leckere Plätzchen für Weihnachten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 10 h 30 min
Fertig
Kalorien:
98
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade desto besser für den Blutdruck, denn die enthaltenen Flavonoide halten diesen in Balance. Auch für unser Gehirn ist die Zartbitterschokolade eine Wohltat, denn sie ist in der Lage die Durchblutung im Gehirn zu fördern und wir können so konzentrierter sein.

Die Weihnachtsplätzchen müssen nicht Zwingen Schokoladenstern sein, Sie können die Schokokekse auch in anderer Form ausstechen. Wie wär es zum Beispiel mit Schokoherzen, welche dann auch zu jeder Jahreszeit passen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien98 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker4,4 g(18 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2,8 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,1 mg(0 %)
Kalium118 mg(3 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod0,6 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure2,6 mg
Cholesterin10 mg

Zutaten

für
35
Zutaten
50 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
150 g Weizenmehl Type 1050
30 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
50 g gemahlene Mandelkerne
1 Prise Anispulver
1 TL Zimt
150 g weiche Butter
200 g Zartbitterkuvertüre
10 g Kokosöl
50 g weiße Kuvertüre
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stern- Plätzchenausstecher, 1 Sternschnuppen- Plätzchenausstecher, 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade in Stücke brechen und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Mehl mit Zucker, Salz, Mandeln, Gewürzen und Butter in eine Schüssel geben. Schokolade zufügen, alles mit einem Messer durchhacken, so dass Krümel entstehen. Dann alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und über Nacht kalt legen.

2.

Teig in kleinen Portionen etwa 3 mm dick auf einer leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Restlichen Teig immer wieder kalt legen. Mit bemehlten Ausstechern (Sterne oder Sternschnuppen) den Teig ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nochmals etwa 1 Stunde kalt stellen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 8 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.

Zartbitterkuvertüre in Stücke schneiden, 2/3 in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Übrige Kuvertüre einrühren und schmelzen lassen. Schokolade etwas abkühlen lassen und Sterne damit überziehen. Fest werden lassen.

4.

Kokosfett und weiße Kuvertüre in Stücke schneiden und wie die dunkle Kuvertüre schmelzen. Kuvertüre leicht abkühlen lassen. Dann in einen kleinen Plastikbeutel geben, eine winzige Ecke abschneiden und auf jedes Plätzchen einen weißen Schokoladenstern aufspritzen.