Backen mit Vollkorn

Schokoladentarte mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentarte mit Sahne

Schokoladentarte mit Sahne - Schoko und Sahne gehören einfach zusammen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für den Boden der Schokoladentarte mit Sahne wird zum Großteil Vollkornmehl verwendet, dieses übertrifft Weißmehl in puncto Ballast- und Mineralstoffe, da es mit samt der wertvollen Schale gemahlen wurde.

Dieser Kuchen ist eine einfache Variante einer "Baiserpie" bei der stattdessen Sahne verwendet wurde. Dies schmeckt aber ebenso gut und ergänzt bestens den cremigen Puddingbelag der Schokotarte.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker10,8 g(43 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
1 Stück
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium350 mg(9 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin42 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g Weizen-Vollkornmehl
50 g Weizenmehl Type 405 + Mehl zum Arbeiten
125 g kalte Butter
2 EL Honig (30 g)
100 g getrocknete Hülsenfrucht zum Blindbacken
150 g Zartbitterkuvertüre
500 ml Milch (1,5 % Fett)
2 EL Speisestärke
1 EL Kakaopulver
50 g Rohrohrzucker
250 ml Schlagsahne
1 Prise Vanillepulver
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (28 cm Durchmesser), 1 Handmixer, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

1.

Beide Mehle mit Butter, Honig und 1–2 EL kaltem Wasser zügig zu einem Mürbteig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

2.

Teig auf einer bemehlter Fläche dünn ausrollen und eine falls nötig gefettete Backform damit auskleiden. Einen Rand hochziehen und nach Belieben wellenförmig eindrücken. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen.

3.

Tarteform aus dem Backofen nehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen und den Boden auskühlen lassen.

4.

Für den Pudding die Schokolade grob hacken und mit der Hälfte der Milch bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Stärke mit Kakaopulver, Zucker und der übrigen Milch verrühren. In die heiße Schokoladenmilch rühren und 1–2 Minuten unter Rühren köcheln lassen, sodass die Masse andickt. Dann auf dem Kuchenboden verteilen, glatt streichen und erkalten lassen.

5.

Sahne mit Vanillepulver steif schlagen und wellenförmig, wie Baiser, auf den Kuchen streichen. Bis zum Servieren kühl stellen.