Ohne raffinierten Zucker

Schokoladentorte mit Birne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokoladentorte mit Birne

Schokoladentorte mit Birne - Weicher Schokoboden trifft knusprigen Filoteig!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Haselnüsse sind reich an Magnesium, Vitamin E und Niacin, welche zusammen das Gehirn und die Nerven stärken. Das Vitamin E ist zudem ein optimaler Zellschutz, denn es bekämpft schädliche, freie Radikale. In der Schokotorte sind auch Birnen enthalten, die durch Kalium unseren Wasserhaushalt positiv beeinflussen.

Filoteig kommt aus der Levanteküche und ist dem Blätterteig sehr ähnlich. Da das Produkt mittlerweile auch bei uns bekannt ist, bekommen Sie es in gut sortierten Supermärkten in der Kühlabteilung.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein6 g(6 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker11,4 g(46 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0,6 mg(1 %)
Kalium512 mg(13 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod3,2 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin123 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
50 g Haselnüsse
200 g Zartbitterkuvertüre
250 Mascarpone
1 EL Honig
3 Eigelbe
4 Birnenhälften (Glas oder Dose)
50 g Butter
300 g Filo-Teig (1 Päckchen)
1 EL Kakaopulver zum Bestauben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen, dann etwas abkühlen lassen und grob hacken.

2.

Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen.

3.

Mascarpone und Honig gut verrühren, nacheinander Eigelbe einrühren, dann geschmolzene Kuvertüre und ca. 2/3 von den Haselnüssen untermengen.

4.

Birnen abtropfen lassen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Springform mit etwas Butter auspinseln. Zwei Filo-Teigblätter in die Form geben, dabei den Teig großzügig über den Rand hängen lassen. Mit etwas Butter einstreichen und zwei weitere Teigblätter einlegen. So das der Boden und Seiten vollständig mit bedeckt sind.

5.

Schoko-Mascarpone-Mischung auf dem Teig verteilen, Birnen darauf setzen und etwas eindrücken. Dann zwei weitere Teigblätter auflegen, diese wiederum mit Butter einstreichen. Alles locker über dem Kuchen zusammenfassen und mit restlicher Butter bestreichen.

6.

Im vorgeheizten Backofen 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 25–30 Minuten backen. Nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken, falls der Kuchen zu schnell bräunen sollte.

7.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren aus der Form nehmen, auf eine Platte setzen, mit übrigen Haselnüssen bestreuen und mit etwas Kakao bestauben.

 
Der Kuchen schmeckt gut, aber er zerfließt komplett. Haben Sie Tipps?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Sabina Weiss, möglicherweise haben Sie den Kuchen nicht lange genug abkühlen lassen. Es könnte auch sein, dass die Birnen nicht lange genug abtropfen konnten und dadurch zu viel Feuchtigkeit mitgebracht haben. Oder der Kuchen hätte etwas länger backen müssen, da ist jeder Ofen anders. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite