Schokomuffins mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokomuffins mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium423 mg(11 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
100 g Butter
100 g Zucker
200 ml Milch
1 Ei
100 ml saure Sahne
250 g Mehl
2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
3 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
50 g weiße Schokoladentropfen
1 Muffinbackblech 12 Vertiefungen
Backpapier

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinblechs mit Backpapier auskleiden.
2.
Die Zartbitterschokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Die Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und grob raspeln. Mit Zitronensaft verrühren. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schokolade zugeben und auflösen. Milch, Ei, saure Sahne und Zucker mit dem Handrührgerät verquirlen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Milchmischung, Schokobutter, die Äpfel und die weißen Schokotropfen zugeben und mit einem Kochlöffel zu einer homogenen Masse verrühren.
3.
Den Teig in die Vertiefungen einfüllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Anschließend 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Schlagwörter