Schokoplätzchen mit Orangeat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoplätzchen mit Orangeat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
196
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien196 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium153 mg(4 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
30
Für den Teig
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandelkerne
100 g Zucker
2 EL Kakaopulver
1 Msp. unbehandelte abgeriebene Orangenschale
2 Eigelbe
50 g Honig
2 EL Rum
250 g kalte Butter
50 g gehackte Zartbitterschokolade Kakaogehalt 60%
Für die Garnitur
150 g Vollmilchkuvertüre Kakaogehalt 30%
50 g Orangeat
1 EL Mandelkerne
1 EL Pistazien
1 EL Rosinen
Produktempfehlung
Die Plätzchen härten beim Abkühlen noch aus, also nicht zu hart backen.

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, den gemahlenen Mandeln, Zucker, dem Kakaopulver und der abgeriebenen Zironenschale vermischen. Auf ein Backbrett häufen, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Eigelbe und den Honig mit dem Rum in die Mulde geben. Die kalte Butter in Stücke schneiden und außen herum legen. Mit einem großen Messer die Teigzutaten von außen nach innen hacken, bis der Teig bröselig wird. Die Schokoraspel zugeben und rasch mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf noch etwas Mehl zugeben. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. eine halbe Stunde kühl stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Nach der Kühlzeit den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dick ausrollen und Kreise von 4-5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech geben und im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen.
4.
Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
5.
Die Vollmilchkuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Kurz abkühlen lassen und nochmals erhitzen. Die ausgekühlten Plätzchen damit bestreichen. Das Orangeat, die Mandeln und die Pistazien grob zerkleinern und auf die noch warme Kuvertüre setzen. Gut trocknen lassen und in Dosen aufbewahren.