Schokorolle mit Trockenfrüchten und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokorolle mit Trockenfrüchten und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1816
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.816 kcal(86 %)
Protein40 g(41 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate217 g(145 %)
zugesetzter Zucker164 g(656 %)
Ballaststoffe31,5 g(105 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E31,3 mg(261 %)
Vitamin K23,2 μg(39 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium3.507 mg(88 %)
Calcium564 mg(56 %)
Magnesium517 mg(172 %)
Eisen27,6 mg(184 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt210 g

Zutaten

für
3
Zutaten
100 g getrocknete Cranberrys
150 g getrocknete Feige
150 g Trockenpflaumen
150 ml Weinbrand
200 g Amarettini
150 g Marzipanrohmasse
100 g Walnusskerne
400 g Zartbitterkuvertüre
100 g Rübensirup
Puderzucker zum Wälzen

Zubereitungsschritte

1.
Die Cranberries, Feigen und Pflaumen grob hacken. Mit dem Weinbrand in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Wieder von der Hitze nehmen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
2.
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz in grobe Stücke brechen. Das Marzipan klein würfeln und die Nüsse grob hacken.
3.
Die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen und den Sirup unterrühren. Leicht abkühlen lassen. Die Kekse mit dem Marzipan, den Nüssen und den Früchten unter die Masse heben. Abkühlen lassen bis die Masse formbar ist. Portionsweise auf Backpapier setzen und mit Hilfe des Papiers zu 3-4 `Salamis´ formen. Zum völligen Erstarren mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Vor dem Servieren auspacken und in Puderzucker wälzen. Zum Aufbewahren oder Verschenken in Cellophan wickeln und die Enden mit Garn binden.