Schokoroulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoroulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 52 min
Fertig
Kalorien:
4157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.157 kcal(198 %)
Protein87 g(89 %)
Fett212 g(183 %)
Kohlenhydrate471 g(314 %)
zugesetzter Zucker331 g(1.324 %)
Ballaststoffe36,1 g(120 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D15,2 μg(76 %)
Vitamin E16,1 mg(134 %)
Vitamin K50,6 μg(84 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure375 μg(125 %)
Pantothensäure7,9 mg(132 %)
Biotin109,1 μg(242 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C150 mg(158 %)
Kalium5.406 mg(135 %)
Calcium984 mg(98 %)
Magnesium650 mg(217 %)
Eisen52,1 mg(347 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink14,1 mg(176 %)
gesättigte Fettsäuren117,4 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin1.727 mg
Zucker gesamt388 g

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g dunkle Kuvertüre Kakaogehalt 75%
6 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
80 g Mehl
30 g Speisestärke
40 g Kakaopulver
½ TL Backpulver
Für die Füllung
3 Blätter weiße Gelatine
1 unbehandelte Orange
500 ml kalte Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g weiße Johannisbeeren
Kakaopulver zum Bestauben
weiße Johannisbeeren für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Kuvertüre fein raspeln. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Eigelbe mit 5 EL warmen Wasser schaumig aufschlagen, den Zucker unterschlagen. Das Mehl mit der Stärke, dem Kakaopulver und dem Backpulver vermischen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Die Mehlmischung darüber sieben und mit einem Schneebesen locker und klumpenfrei unterheben. Die Masse sofort auf das mit Backpapier ausgelegte Blech streichen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen.
3.
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Die Orange heiß waschen und die Hälfte der Schale abreiben.
4.
Den Biskuitteig aus dem Ofen nehmen, auf ein Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und mit dem Geschirrtuch zu einer Rolle einrollen. Erkalten lassen.
5.
Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit 3 EL Wasser in einem Topf leicht erwärmen, aber nicht kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, 3 EL von der Sahne unter die Gelatine rühren, anschließend die Gelatine rasch unter die Sahne schlagen. Die Orangenzesten unterrühren. Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und unter die Sahne heben.
6.
Die Roulade vorsichtig aufrollen, die Füllung darauf verteilen und wieder zusammenrollen. Mit Kakaopulver bestauben und 1 Stunde kühl stellen.
7.
Anschließend nach Belieben mit Johannisbeeren garnieren und in Scheiben geschnitten servieren.