Schokotarte mit Bananenhaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokotarte mit Bananenhaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
220 g
3 EL
1 Prise
120 g
kalte Butter
1
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Füllung
200 g
200 g
Zartbitterkuvertüre mind. 60 % Kakao
6
1 EL
100 g
1
Zitrone abgeriebene Schale
1
2 EL
Für den Belag
2
Zitronensaft zum Bepinseln
1 Päckchen
1 EL
250 ml
Produktempfehlung

Einfrieren: Nein

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Zucker und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 30 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durch hacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und die gefettete und ausgemehlte Form damit auskleiden. Bis zum Füllen wieder kalt stellen.
3.
Für die Füllung die Butter und die Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad unter Rühren zusammen schmelzen lassen.
4.
Die Eier trennen, die Eiweiße sehr steif schlagen, den Zitronensaft dazugeben und unterschlagen.
5.
Die Eigelbe mit Zucker, Zitronenschale und Vanillemark schaumig rühren, dann die Schokomasse langsam einrühren.
6.
Den Eischnee auf die Schoko-Ei-Masse geben, die Speisestärke darüber sieben und alles locker unterheben.
7.
Die Masse auf den Teig in der Form füllen, glatt streichen.
8.
Im vorgeheizten Backofen (180°C Ober-/Unterhitze) auf der unteren Schiene ca. 45-50 Min. backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken (Stäbchenprobe machen!). Den fertigen Kuchen herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und ganz auskühlen lassen.
9.
Für den Belag die Bananen schälen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft bepinseln und leicht überlappend auf den Kuchen legen. Den Tortenguss mit dem Zucker mischen und mit der Hälfte des Orangensafts anrühren. Den restlichen Saft aufkochen. Das angerührte Tortengusspulver zugeben, alles gut durchrühren und aufkochen lassen. Dann vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, dabei gelegentlich behutsam umrühren. Den Guss auf den Bananenscheiben verteilen und fest werden lassen.