Schokotorte mit Mokka

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokotorte mit Mokka
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
180 g
dunkle Kuvertüre
60 g
1
120 g
60 g
40 g
gemahlene Mandelkerne
Für den Belag
4
1 kg
180 g
2 EL
2 EL
3 EL
frisch gebrühter Espresso abgekühlt
Außerdem
Schokoladenröllchen zum Garnieren
Schokoladenspan zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkZuckerZuckerButterMandelkernEspresso
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Boden 80 g Schokolade mit der Butter über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und lauwarm abkühlen lassen. Dann das Ei und den Zucker unterrühren. Das Mehl mit den Nüssen mischen, über die Schokolade sieben und ebenfalls unterrühren.
3.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt verstreichen.
4.
Im vorgeheizten Ofen ca. 5 Minuten vorbacken.
5.
Für den Belag die restliche Schokolade hacken und ebenfalls über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen.
6.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, Zucker, Zitronensaft und der Stärke verrühren.
7.
Die Masse halbieren und unter die eine Hälfte die abgekühlte, flüssige Schokolade ziehen.
8.
Den Espresso unter die andere Hälfte der Quarkmasse rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter jede Quarkmasse die Hälfte des Eischnees heben.
9.
Zuerst die Schokoladen-Quark-Masse auf dem Boden verstreichen und diese vorsichtig mit der Mokkamasse bedecken. Im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten backen.
10.
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.
11.
Mit Schokoladenröllchen und -späne garniert servieren.