Schokotrüffel mit Maronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokotrüffel mit Maronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
130
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien130 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium216 mg(5 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g Maroni
200 ml Schlagsahne
1 Stück unbehandelte Orangenschale
1 Vanilleschote
250 g Zartbitterkuvertüre
250 g Vollmilchkuvertüre
40 ml Kastanienlikör
100 g weiche Butter
Zum Verzieren
100 g grob geraspelte Zartbitterschokolade
100 g fein geriebene Vollmilchschokolade

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Maroni kreuzweise einritzen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten rösten, bis die Schale gebräunt und aufgeplatzt ist. Die Maroni etwas abkühlen lassen und schälen. Die Sahne mit der Orangenschale, der aufgeschlitzten Vanilleschote und den geschälten Maroni aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen, dabei die Sahne auffangen. Die Orangenschale und die Vanilleschote entfernen und die Maroni durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen.
3.
Die Zartbitterkuvertüre und die Vollmilchkuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne erneut aufkochen, über die Schokolade gießen und mit einem Teigschaber unterrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Die Maroni und den Likör unterrühren. Die Butter schaumig schlagen und unter die Kuvertüre-Creme rühren. Beides sollte in etwa dieselbe Temperatur haben. Abgedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen, bis die Masse fester und gut formbar ist. Zwischendurch gelegentlich rühren.
4.
Mit einem Teelöffel ca. 40 Portionen abstechen und jeweils zur Kugel rollen. Die Hälfte der Kugeln in der geraspelten Schokolade, die andere Hälfte in der geriebenen Schokolade wälzen. Auf ein Blech oder Teller legen und abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen.